Kampf dem Mikroplastik – nächster Schritt

Kampf dem Mikroplastik – nächster Schritt

Erstellt von Silke Pöstinger in Neuigkeiten, News 22 Jul 2019

Im Kampf gegen Mikroplastik fordert unser Obmann Hubert Seiringer den nächsten Schritt, nach dem im Nationalrat einstimmig beschlossenen Plastiksackerl-Verbot. “Wir brauchen gezielte Vorhaben zur Mikroplastikvermeidung wie die Etablierung von umweltschonenden Alternativen zu Verpackungsplastik für Lebensmittel. Nur wenn die Politik den eingschlagenen Weg fortführt, schaffen wir eine spürbare Umweltentlastung”, so Seiringer.

 

Auch eine einheitliche Kennzeichnung für die Mehrfachnutzung von abbaubaren Sackerln ist notwendig.

 

„Eine bundesweit einheitliche Kennzeichnung für abbaubare Sackerl erhöht die Chance, dass diese mehrfach genutzt und zum Schluss auch für die sinnvolle Bio-Abfall-Sammlung eingesetzt werden. Abbaubare Sackerl wie das Bio-Kreislauf-Sackerl sind für die Mehrfachnutzung (Einkauf, Aufbewahrung, Bioabfallsammlung) geeignet und verschmutzen langfristig nicht die Umwelt, sollten sie unsachgerecht entsorgt werden”, ist Seiringer überzeugt.

 

Weitere Informationen unter: www.biosackerl.at

Hier gehts zur Presseaussendung.

Entschuldigen Sie, die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.