Biosackerl gegen Plastikflut

Biosackerl gegen Plastikflut

Erstellt von Silke Pöstinger in Allgemein, News 28 Mai 2019

Obmann Hubert Seiringer über das Bio-Kreislauf-Sackerl.

“Da bleibt am Ende nichts über”, so Hubert Seiringer über die schnelle Verrottung des Biosackerls. Nach einigen Wochen ist das Sackerl restlos zerfallen. Außerdem lässt sich das Bio-Kreislauf-Sackerl, wie der Name schon sagt, zuerst zum Transportieren von Obst und Gemüse, dann zum Bioabfall sammeln und zum Schluss zum Entsorgen verwenden.

 

Quelle: Kronen Zeitung
Fotograf: Franz Crepaz

 

Jetzt will Hubert Seiringer den nächsten Schritt machen und seinen Heimatbezirk Scheibbs komplett Kunststoffsackerl-frei machen.

 

Informieren Sie sich unter biosackerl.at über das Bündnis für das österreichische Bio-Kreislauf-Sackerl!

Den ganzen Artikel aus der Kronen-Zeitung von heute lesen Sie hier.

Entschuldigen Sie, die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.