Seiringer Umweltservice GmbH

Unser Betrieb und unsere Produkte:
Ganz nach dem indianischen Sprichwort „Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen!“ ist Sorgfalt im Umgang mit der Natur oberstes Gebot in der Arbeit von Hubert Seiringer. Ausgefeilte Technik unterstützt die Kreislauf-Wirtschaft.

Schon der Schüler Hubert Seiringer war von der Idee, organischen Abfall durch Kompostierung in den Kreislauf der Natur zurückzuführen, begeistert. Als jüngstes von vier Kindern in einer Landwirtschaft aufgewachsen, war ihm die Materie vertraut. 1987 setze er die erste Kompostmiete auf und legte damit den Grundstein seiner heutigen Firma. Die ersten Biotonnen wurden in Wieselburg aufgestellt und ein Kompostwender gebaut. Vier Jahre später ging die Kompostanlage am Kaninghof – zunächst auf 1.200 m² – in Betrieb.

 

 

 

Kompost-Technik mit Umweltzeichen
Hubert Seiringer beschäftigt sich seit Mitte der achtziger Jahre mit der Optimierung technischer Systeme, um eine bestmögliche Kompostierung zu erzielen. Der patentierte Windsichter zur Störstoffabscheidung konnte bereits über 250 Mal verkauft werden. Ein spezielles Belüftungssystem wiederum verbessert die Kontrolle des Rotteverlaufes und reduziert die Geruchs-Emissionen. Zudem entstand ein völlig neues Konzept für einen mobilen Kompostwender mit hoher Durchsatzleistung und der Möglichkeit, nahezu jede Mietenform umsetzen zu können. Im Jahr 2005 erhielt die Seiringer Umweltservice GmbH als erster österreichischer Kompostierbetrieb das österreichische Umweltzeichen für Produkte verliehen.

Bio-Erde für den Garten
Auch die hochwertigen Erden, die durch die professionelle Kompostierung entstehen, werden für Endverbraucher angeboten. Seiringer Rasenerde etwa ist eine spezielle, humusfreie Mischung aus Kompost und verschiedenen Sanden. REIF Kompost wird ausschließlich aus Bio- und Grünabfällen hergestellt und bringt perfekte Bodenverbesserung und langsame Pflanzenernährung. „Hochwertiger reifer Kompost, Erde und Sand ergeben in der richtigen Mischung die perfekte Mixtur für üppiges, unkrautfreies Pflanzenwachstum“, erläutert Thomas Prenner. Als Betriebsleiter der Seiringer GmbH ist er zuständig für den Erden- und Kompostverkauf. „Seit Herbst 2009 haben wir eine spezielle Bio-Gartenerde für Hochbeete und Gemüsegärten im Programm, die gärtnerischen Erfolg garantiert.“

Funktionelles Hochbeet
Dem Trend zum bequemen Gärtnern entsprechend, bietet Seiringer Hochbeete – und zwar gleich mehrere Varianten an. Hohe Qualität und lange Lebensdauer sind ganz wichtige Produktkriterien, auf die der Konsument Wert legt.

Innovative Land- und Forsttechnik
In den letzten 20 Jahren hat sich parallel eine Landtechniksparte entwickelt. Seiringer ist Generalimporteuer von mittlerweile 7 Topherstellern. Tebbe, Krampe, Kotte, Jeantil, Chieftain, Hawe und Teagle sind weltweit anerkannte Spezialisten für Transport und Ausbringung in der Land- und Forstwirtschaft. Gemeinsam mit unseren Kunden finden wir die optimale Lösung!

Im Umbruch
Am Kaninghof leben drei Generationen: Irmtraud und Alois Seiringer, Susanne und Hubert Seiringer mit ihren Kindern Rosa, Valentin & Xaver. Die landwirtschaftlichen Wurzeln haben den Erfolg Hubert Seiringers maßgeblich geprägt; und die Land- & Forstwirtschaft wird auch heute noch gepflegt. Doch aus einem ursprünglich bäuerlichen Familienbetrieb wuchs aus dem Samen einer zukunftsweisenden Idee schließlich ein professionelles Erden- und Kompostunternehmen.

 

 

Adresse:
Seiringer Umweltservice GmbH
Krügling 10, 3250 Wieselburg
T: 07416/54202
M: 0664/3040752
E: office@seiringer.at
I: www.seiringer.at