1. Kärntner Praktikertag Kompost

1. Kärntner Praktikertag Kompost

Erstellt von Silke Pöstinger in News 10 Sep 2017

Am 8. August lud der AWV Spittal gemeinsam mit dem KBVÖ zum ersten regionalen Praktikertag für Kompostierer. Kärntner und Osttiroler Kompostanlagenbetreiber trafen sich zum gemeinsamen Erfahrungsaustausch.

 

Nach der Einführung von GF Michael Haßlacher berichtete Robert Tulnik vom KBVÖ über die laufenden Aktivitäten in der fachlichen und politischen Interessensvertretung. Klar wurde wiederum dass die Trennmoral bei Bioabfall in einem stetigen Sinkflug ist und die „Apfelbutznrazzia“ (link auf HP) voll umgesetzt werden muss. Auch die Forderung dass es nur mehr rückstandsfrei abbaubare Plastiksäcke geben darf ist in diesem Zusammenhang ein Muss.

 

Bei der Betriebsbesichtigung erläuterten die Mitarbeiter der KA den Ablauf und präsentierten die teils selbst gebaute Technik im laufenden Betrieb.

 

Danach ging es in den Mietenkern! Ertl Roland der Kompostbiologe erläuterte den Zustand der einzelnen Rotteabschnitte und erklärte eindrucksvoll die optimalen Bedingungen für eine Rottebiologie die eine perfekte Kompostierung und auch ein sehenswertes Produkt Kompost hervorbringt.

 

Zum Abschluss konnte noch das Zeichen für einen Qualitätsbetrieb überreicht werden. Die Kompostanlage Spittal an der Drau lässt sich Ihre Qualität sichern und kann das nun auch zeigen.

 

Für den gemütlichen Ausklang mit angeregtner Kompostdiskussion sorgte das Team der Kompostanlage rund um GF Michael Haßlacher mit Griller und Kühlschrank.

 

Wir bedanken uns für die Organisation und die Teilnahme beim 1. Kärntner Kompostpraktikertag der garantiert Wiederholung finden wird.

 

Rückfragehinweis:
Robert Tulnik
FB Kompost
Kompost & Biogas Verband Ö
E: tulnik@kompost-biogas.info

Entschuldigen Sie, die Kommentarfunktion steht nicht zur Verfügung.